Geschichte der ehemaligen Freiwilligen Feuerwehren der Umgebung

Ingesamt sechs Freiwillige Feuerwehren existierten im heutigen Ausrückebereich der Stadtteilfeuerwehr Dresden-Pillnitz. Diese waren, ebenso wie heutzutage, abhängig von der Begeisterung und dem Engagement der Kameraden. Wir wollen mit diesen Artikeln an diese Menschen und ihr Wirken erinnern.

Ehemalige Freiwillige Feuerwehr Hosterwitz

Die Freiwillige Feuerwehr Hosterwitz existierte bis Anfang der 1980er Jahre und hatte bis zuletzt ein LF 8 als Einsatzfahrzeug. Das Gerätehaus befand sich in der Laubegaster Straße und wird heute als Wohnhaus und die Fahrzeughalle als Garage genutzt.
Das Aus für die Freiwillige Feuerwehr kam leider aufgrund zu geringer Anzahl von Mitgliedern.

Ehemalige Freiwillige Feuerwehr Niederpoyritz


Die Freiwillige Feuerwehr Niederpoyritz wurde im Jahr 1925 gegründet. Eine Pflichtfeuerwehr existierte bereits seit 1907. Zuletzt diente ein TLF 16 GMK als Einsatzfahrzeug. Im letzten Jahr ihres eigenständigen Bestehens wurde die FF Niederpoyritz zu 7 Einsätzen alarmiert. Das Gerätehaus befand sich auf der Pillnitzer Landstraße und wird heute als Wohnhaus genutzt.
Das Ende der Wehr kam aufgrund der Zusammenlegung zur Stützpunktwehr Pillnitz.

Ehemalige Freiwillige Feuerwehr Oberpoyritz


Die Freiwillige Feuerwehr Oberpoyritz wurde im Jahr 1946 gegründet. Eine Pflichtfeuerwehr existierte bereits vorher. Das letztes Einsatzfahrzeug diente ein TLF 16 GMK, welches im letzten eigenständigen Jahr 2005 zu 8 Einsätzen ausrückte. Das Gerätehaus wird heute als Handwerksbetrieb benutzt und wurde in den letzten Jahren erfreulicherweise saniert.
Das Ende der Wehr kam aufgrund der Zusammenlegung zur Stützpunktwehr Pillnitz.

Ehemalige Freiwillige Feuerwehr Söbrigen

Die Freiwillige Feuerwehr Söbrigen existierte bis zum 30. September 2004. Als Einsatzfahrzeug diente ein KLF TS 8. Die Wehr wurde im Jahr 2003 zu einem Einsatz alarmiert. Das Gerätehaus dient heute als Halle für ein Unternehmen.
Das Aus für die Wehr kam aufgrund fehlenden Personals. Beinahe alle Mitglieder waren zum Übertritt in die FF Oberpoyritz bereit.

Ehemalige Freiwillige Feuerwehr Wachwitz

Die Freiwillige Feuerwehr Wachwitz bestand bis zum Jahr 1930. Aufgrund der Eingemeindungsverträge wurde der Brandschutz von der Berufsfeuerwehr Dresden übernommen und eine eigene Wehr war nicht mehr nötig.
Informationen zum Artikel
  • letzte Änderung: 12.10.2011
  • Autor: Max Berger
Weiterführende Artikel