Neues Gerätehaus

Gerätehaus Feuerwehr Dresden-Pillnitz

Eine Heimat für vier Feuerwehren


Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Dresden-Pillnitz befindet auf der Dampfschiffstraße und ersetzte im Jahr 2006 die vier inzwischen baufällig gewordenen Gerätehäuser der zusammengelegten Wehren aus Niederpoyritz, Oberpoyritz, Pillnitz und Söbrigen.
Die komplett neue Inneneinrichtung mit Wehrleiteraum, Umkleiden für Einsatzkräfte und Jugend, Archiv, Lager, Werkstatt, Küche, Ausbildungsräume für Jugendfeuerwehr und

Einsatzabteilung bietet ideale Bedingungen. Die vier Fahrzeughallen komplettieren das Bild einer neu organisierten und schlagkräftigen Freiwilligen Feuerwehr.
Der Neubau des Gerätehauses wurde im Zuge des Brandschutzbedarfsplans geplant und schließlich im Jahr 2005 begonnen. Das Gebäude wurde im Sommer 2006 übergeben. Die Kosten inklusive der Innenausstattung betrugen etwas über eine Million Euro.
Informationen zum Artikel
  • letzte Änderung: 21.09.2011
  • Autor: Max Berger
Weiterführende Artikel