Jugendfeuerwehr zum Tag der offenen Tür der 88. Schule

Wie auch in den vergangenen Jahren gestalteten die Geister von Pillnitz das Schulfest der 88. Grund- und Mittelschule mit. Trotz des schlechten Wetters und einiger Sturmwarnungen rückten wir mit zwei Autos und unserer Gulaschkanone an. Auf dem Speiseplan standen Brühnudeln. Vorort wurde gefeuert, geschnipselt und gekocht.

Natürlich mit von der Partie waren verschiedene Geschicklichkeitsspiele, die die Jugendlichen eigenverantwortlich anleiteten.

Im Großen und Ganzen war es ein gelungener Vormittag.

Infos zum Blogeintrag
Information zum Blog
Interne, nicht öffentliche, Beiträge sind ausschließlich nach dem Anmelden auf der Pinnwand zu finden.