Jugendfeuerwehr beim Weihnachtsmarkt Pillnitz 2009

Besinnlich ist die Weihnachtszeit ...

... und unsere Geister sind bereit!



Wieder war es, wie in den letzten Jahren, am ersten Advent soweit: die Geister packten ihren Bulli mit Glühwein, Kinderpunsch, selbst gebackenen Keks und Palatschinken voll und fuhren zum Pillnitzer Rathausplatz.

Dort angekommen, wurde schnell aufgebaut und gegen 14:00 Uhr waren auch schon die ersten Besucher da. Neben mehreren Futterständen gab es leckere Schokolade aus fernen Ländern, Selbstgebackenes aus dem Kindergarten, eine Puppenspielern und zwei Musikanten.

Auch der Weihnachtsmann statte dem bunten Treiben einen Besuch ab. Dieses Jahr erklomm er mit einem Bagger die Orangeriestraße. Nach Anbruch der Dunkelheit waren die Pillnitzer Geister langsam müde und durchgefroren, aber glücklich und es ging zurück ins Gerätehaus.

Der Besuch beim privat organisierten und alternativen Pillnitzer Weihnachtsmarkt war wieder eine gute Sache zur kulturellen Bereicherung des Dresdner Ortsteils.

Infos zum Blogeintrag
Information zum Blog
Interne, nicht öffentliche, Beiträge sind ausschließlich nach dem Anmelden auf der Pinnwand zu finden.