40 Jahre Jugendfeuerwehr Pillnitz

Unter dem Motto: [b]"1967 bis 2007 - 40 Jahre Jugendfeuerwehr Pillnitz ... und es geht immer weiter"[b] verbrachten wir ein unvergessliches Wochenende mit vielen Freunden, Gästen und Events.

Los ging unsere Megafeier am Freitag den 27.04.2007, 19.00 Uhr, im Gerätehaus Pillnitz mit der Eröffnung. Dafür der Kinder und Jugendlichen und den Kameraden der STF Pillnitz waren unter anderem geladen: die JFW Saida (Weißeritzkreis), die JFW Bissingen a.d. Teck, die JFW Bühlau, der Amtsleiter der FW Dresden, der Geschäftsstellenleiter der FW Dresden, der Stadtjugendwart, Sponsoren und Unterstützer.

Nach dem unser Wehrleiter Bernd Sträche die Feierlichkeiten mit einer kurzen Rede eröffnete, der Amtsleiter Andreas Rümpel seine Glückwünsche übermittelte und aus diesem Anlass der Wehr das neue LF 10/6 übergeben hatte, der Geschäftsstellenleiter Lutz Pohlmann seine Rede hielt, gab unser Jugendwart noch ein paar kurze Sätze in den Saal. Als endlich alles gesagt war, konnte das Buffet eröffnet werden.
Nach der Stärkung wurden unserer Jugendfeuerwehr die Glückwünsche und Geschenke von Freunden und Gästen überbracht. Im Anschluss daran überreichten uns die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Pillnitz ein wunderschönes Banner.


Gefertigt in der Fahnenstickerei Stucke, sind auf der einen Seite unsere Geister mit dem Schriftzug Jugendfeuerwehr Pillnitz und dem Gründungsjahr zu sehen. Auf der anderen Seite sieht man unseren Bulli umgeben von unserem Leitspruch:

... damit Sie auch in Zukunft ruhig schlafen können ...


Den offiziellen Teil der Eröffnungsveranstaltung beendete ein buntes Programm der Feier Fighters und Musik zum Tanzen. Spät bezogen unsere Gäste aus Saida und Bissingen Ihre Unterkünfte in der benachbarten Hochschule für Technik und Wissenschaft.

Am Samstag den 28.04.2007 starteten wir mit einem gemeinsamen Frühstück mit den Saidaer und Bissinger Gästen im Gerätehaus in den Tag.
Um 09.00 Uhr fand auf dem Hockeyplatz die offizielle Eröffnung statt. Nach einem Appell, bei dem nochmals viele Glückwünsche und Präsente übergeben, sowie einige Reden gehalten wurden, unter anderem vom Vorsitzenden des Stadtfeuerwehrverbandes Kam. Frieder Hoffmann, konnte endlich der Wettkampf beginnen. Zu diesem hatten wir die gesamten Jugendfeuerwehren der Stadt Dresden eingeladen

Gerannt und gekämpft wurde um den Pokal "40 Jahre Jugendfeuerwehr Pillnitz".

Folgende Platzierungen wurden erreicht - AK I: 1. Wilschdorf I, 2. Pillnitz II, 3. Weixdorf - AK III: 1. Pillnitz I, 2. Niedersedlitz, 3. Lockwitz - AK IV: 1. Weixdorf Mädchen.
Die jeweils erstplatzierten Mannschaften erhielten den erkämpften Pokal, bei den 1.-3. Plätzen bekam jeder Läufer eine Medaille.

Während des Wettkampfes lief den ganzen Tag ein buntes Programm um allen Gästen einen abwechslungsreichen Tag zu bieten. So konnte man sich in Kisten klettern probieren, reiten, lustige Fahrräder ausprobieren, die Geschichte der Jugendfeuerwehr Pillnitz zurückverfolgen und die Einsatztechnik unserer Wehr begutachten. Weiterhin führte die Feuerwehr Pappritz eine historische und lustige Schauübung durch, welche einigen Gästen bei der herrschenden Hitze eine willkommene Erfrischung verschaffte.
Ein sehr schöner Programmpunkt war die Aufführung vom Hort der 88. Grundschule. Die Kinder und Betreuer des Hortes hatten extra für ihren Auftritt ein Lied gedichtet und vorgetragen.
Für das leibliche Wohl aller Gäste und Wettkämpfer sorgten die Fleischerei Lippmann mit der Gulaschkanone, das Parkcafe Pillnitz mit Steak und Wurst vom Grill, der Weinstand "Pierre La Forest", ein Softeisstand, unser Cafe Spirito mit Kaffee und Kuchen, sowie unsere Wehr mit einem Getränkestand.

Gegen 15.00 Uhr führten wir bei dieser großen Hitze im Schatten der alten Kastanie, die Siegerehrung mit oben genannten Platzierungen durch. Nach den Auszeichnungen unter viel Beifall aller beteiligten Mannschaften leerte sich zunehmend der Platz.
Wir konnten ein wenig aufräumen und das von der Feuerwehr Saida geliehene Festzelt für die Abendveranstaltung vorbereiten.
Ungefähr eine Stunde hatten wir noch Luft um uns ein wenig zu erfrischen, bis DJ Lars auflegte. Die Jugendfeuerwehr hat zur Disco im Festzelt auf dem Hockeyplatz geladen.
Ungefähr 200 Gäste, Freunde und Angehörige waren gekommen um mit uns zu feiern, zu lachen und zu erzählen.
Eine überraschende Einlage am Abend war die Übergabe von 20 bedruckten Poloshirts, welche von der Firma Saxocom im Auftrag von Herrn Bodo Oppermann, gesponserten wurden.
Der Abend ging so gegen Mitternacht zu Ende. Anschließend hatten wir dann auch den Platz soweit aufgeräumt, dass am nächsten Tag das Spiel des Pillnitzer Hockeyvereins ohne Einschränkungen stattfinden konnte

Am Sonntag, den 29.04.2007 begannen wir mit einem ausgedehnten Frühstück mit unseren Gästen aus Saida und Bissingen.
Als alle Ihre Teller und Tassen geleert und die Erlebnisse des Wochenendes ausgetauscht hatten, ging es ans Aufräumen der Unterkünfte und des Gerätehauses.
Gegen 11.00 Uhr konnten wir unsere Gäste verabschieden. Es erhielt jeder zur Erinnerung an unsere Feier eine Medaille mit dem Namen unserer Jugendfeuerwehr und einer 40.

Wir, die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Pillnitz, hoffen das dieses Wochenende all unseren Gästen und Freunden genauso gut und unvergesslich in Erinnerung bleiben wird wie uns.
Wir würden uns freuen wenn wir Euer Interesse an unserer Leistung geweckt haben.

Infos zum Blogeintrag
Information zum Blog
Interne, nicht öffentliche, Beiträge sind ausschließlich nach dem Anmelden auf der Pinnwand zu finden.