Weihnachtsfeier im Brauhaus Zum Gießer

Die diesjährige Weihnachtsfeier für alle Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dresden - Pillnitz fand im Brauhaus Zum Gießer in Pirna statt. Nach einigen postiven und negativen Erfahrungen in den letzten Jahren, hofften die Mitglieder dieses Mal auf ein gutes Gelingen.

Mit einem eigenes angemieteten Bus, der alle Kameraden von Niederpoyritz bis Graupa einsammelte, ging es in den frühen Abendstunden los. Trotz der winterlichen Verhältnisse und einer stauintensiven Ampel in Pirna, kamen wir halbwegs rechtzeit an.
Sofort wurde die erste Runde bestellt. Dank der vielen Kellner waren alle Kameraden schnell zufrieden und glücklich. Das anschließende Abendessen war im Gegensatz zu letztem Jahr der reinste Genuss. Nicht eine Klage ließ sich von den über 80 mitgekommen Kameraden vernehmen.

Anschließend wurden die Mitglieder der Feuerwehr Pillnitz in drei Gruppen mit einer kleinen Brauereiführung durch die Katakomben geführt, um zu sehen, wie die soeben konsumierten Getränke hergestellt wurden. Leider wurde aus der anschließenden Verkostung nichts - sehr zum Missfallen einiger.

Auch das traditionelle (und unvermeidliche) Schrottwichteln entwickelte dieses Jahr zum Glück kein allzugroßes Eigenleben. Die Schlager-CDs konnten restlos erneut weiterverschenkt werden und den Rest kann man sicher bei Ebay für ein paar Euro losschlagen. Sehr beruhigend war, dass dieses Mal keine kompletten alten Hausstände verschenkt wurden.

Um Mitternacht fuhr unser Bus wieder zurück. Satt, zufrieden und gut gelaunt ging es nach einem entspannenden und lustigen Abend wieder zurück an den heimatlichen Elbhang.

Infos zum Blogeintrag
Information zum Blog
Interne, nicht öffentliche, Beiträge sind ausschließlich nach dem Anmelden auf der Pinnwand zu finden.