22. Offenes Skatturnier

Das 22. offene Skatturnier der Freiwilligen Feuerwehr Dresden - Pillnitz stand unter dem alljährlichen Motto: "Start in den Frühling". Insgesamt 23 Skatschwestern und -brüder fanden sich morgens um 9 Uhr im Gerätehaus in der Dampfschiffstr. ein.

Beinah pünktlich ging es nach dem Auslosen der Plätze los. Insgesamt wurden zwei Runden mit jeweils 48 oder 36 Spielen ausgetragen. Nun zählte nur noch das Glück und ein gutes Händchen beim Stechen und Zugeben.

Nach einer mittäglichen Stärkung stand am Nachmittag der Sieger fest:





Robert Schmidt

erreichte mit 2601 Punkten den 1. Platz.

Verfolgt wurde er von Uwe Grahl auf dem 2. Platz mit 2529 Punkten und Alfred Bollmann mit 2444 Punkten.

Seit langem gewannen wieder gestandene "Pillnitzer Skatspieler" und die Tradition, dass ein Neuling grundsätzlich gewinnt, wurde heute gebrochen.



Auch das 22. Skatturnier war ein Erfolg. Die konstante Teilnehmeranzahl inklusive einiger Neuzugänge lassen hoffen, dass das Pillnitzer Skatturnier noch lang bestehen bleibt.



Das

23. Skatturnier "Goldenes Herbstblatt"

findet am Samstag, 07. November 2009 im Gerätehaus auf der Dampfschiffstr. statt.

Infos zum Blogeintrag
Information zum Blog
Interne, nicht öffentliche, Beiträge sind ausschließlich nach dem Anmelden auf der Pinnwand zu finden.