Neue Leitung bei der Feuerwehr Dresden - Pillnitz

Die erste Wahlperiode (2006 bis 2011) der zusammengelegten Freiwilligen Feuerwehr Dresden - Pillnitz endete mit der Jahreshauptversammlung Ende März 2011. Alle Mitglieder der Feuerwehr Pillnitz waren aufgerufen eine neue Wehrleitung sowie diverse weitere Positionen zu wählen. Im Amt wurde der bisherige Wehrleiter Bernd Sträche bestätigt. Auch der bisherige Stellvertreter für Technik und Versorgung, Frank Nedeß, kann weitere fünf Jahre im Amt bleiben. Thiemo Matzkat löst Jens Weber als Stellvertreter für Aus- und Fortbildung ab.

Der bisherige Präsident der Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr Pillnitz, Helmut Heinz, trat aus Altersgründen nicht erneut zur Wahl an. Eberhard Seack wurde von den Mitgliedern zum neuen Vorsitzenden gewählt.
Weitere Veränderungen in der Wehr wurden ebenfalls folgen: Der nun zum Stellvertreter gewählte Thiemo Matzkat soll durch Andreas Wehrig als Gerätewart abgelöst werden. Volker Berger muss aufgrund einer beruflichen Veränderung seine beiden Posten als Versorger und Verantwortlicher für den Brandsicherheitswachdienst aufgeben, bleibt aber der Wehr als Kamerad erhalten. Neuer Verantwortlicher für die Versorgung ist Falk Hoffmann, für den Brandsicherheitswachdienst Max Berger.
Im neugewählten Feuerwehrausschuss, welcher die Arbeit der Wehrleitung unterstützen soll, sind neben Falk Hoffmann und Max Berger, die Kameraden Jens Weber, Mirko Fries und Michel Sittmann gewählt worden.

Es bleibt zu hoffen, dass die neue Wehrleitung die Weiterentwicklung der Stadtteilfeuerwehr Pillnitz ebenso erfüllt, wie die bisherige.

Infos zum Blogeintrag
Information zum Blog
Interne, nicht öffentliche, Beiträge sind ausschließlich nach dem Anmelden auf der Pinnwand zu finden.